3D Drucker selber bauen (Deltra)

Eines unserer ersten Projekte ist der Selbstbau von mehreren Delta Druckern mit wenig Aufwand. Dazu gibt es folgende Parameter:

  • Sicherheit (kein versehentliches berühren der 230V Versorgung möglich)
  • abgetrennter Elektronikraum (momentan 70mm Höhe)
  • ordentliche Kabelverlegung (möglichst unsichtbar)
  • Fußplatte (auf Fotos nicht mit drauf)
  • besserer Strömungsverlauf der Hotendkühlung
  • abgesetztes Display
  • Bowden Extruder
  • Geräuschreduzierung durch Gleitlager
  • kein externes Netzteil
  • Kaltgeräteanschluss
  • keine sinnlosen Schnörkel
  • leicht zum Nachbauen
  • höhere Druckgeschwindigkeiten möglich als normal
  • Höhe sehr leicht anpassbar.

Die Höhe ist sehr einfach anpassbar. Man muss nur die Führungsstangen auf die jeweilige Höhe bringen und die Riemen anpassen. Dazu noch in der Software die neue Größe eingeben und fertig ist der Umbau.

Das Projekt ist zwar abgeschlossen, erfährt aber noch ab und zu ein paar Verbesserungen. Wenn ihr dem Link folgt bekommt ihr immer den aktuellen Baustand. Natürlich kommt man nicht ganz ohne gedruckte Teile aus, aber die kann man sich ja beim befreundeten Makerspace selber drucken. Wir unterstützen auch gerne beim Nachmachen. Ob Delta, Prusa, CoreXY, haben wir schon alles mal gebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.